corporate friend

Blog-Archiv

Freitag, 15. September 2017

Nominierung für den Bundespreis Ecodesign 2017

"Für die Umstellung auf einen nachhaltigeren Konsum reicht es nicht aus, dass unsere Produkte und Dienstleistungen 'nur' ökologischer werden. Sie müssen gleichzeitig auch attraktiv gestaltet sein, sich gut nutzen oder tragen lassen. Der Bundespreis Ecodesign richtet sich an Designer, die das in vorbildlicher Weise umsetzen." (Dr. Barbara Hendricks, Bundesumweltministerin)

Aus insgesamt 324 Einreichungen, wurden 129 der Jury präsentiert und nun stehen 20 Nominierte fest. Auch der LED-Strahler C1-mini-HC hat es geschafft.



Am 27. November 2017 findet die Preisverleihung im Bundesumweltministerium in Berlin statt. Wir sind gespannt!







Montag, 14. August 2017

LED-Strahler C1-mini-DL

Die LED-Strahler Familie C1-mini erweitert sich um den neuen C1-mini-DL. Der kleine Kopf des Miniatur-Strahlers ist mit nur 20 mm Länge und 16,5 mm Durchmesser auf ein Minimum reduziert und eignet sich besonders für kleinste Vitrinen und enge Beleuchtungssituationen. Er kann werkzeuglos, schnell und einfach montiert werden, ist um 360° dreh- und um 55° schwenkbar und ist mit bis zu 6 verschiedenen Optiken bestückbar. 

Der Lichtstrom liegt bei ca. 110 lm gemessen bei 3.000K und einer 23°-Linse. Der CRI liegt bei typ. 96. (Abb. C1-mini-DL) 

registered design by corporate friends® 2017







Donnerstag, 10. August 2017

Close-Up aus unserer Manufaktur

Gerade sind wir mit der Produktion einer Sonderanfertigung des C1-S für ein Hotel beschäftigt. Wir freuen uns darauf nach der Eröffnung Detailbilder zu veröffentlichen.

Sonntag, 27. November 2016

Nominierungsvideo zum Sächsischen Staatspreis für Design 2016


Tipp: Ausstellung der Preisträger und Nominierungen vom 27. Januar bis 25. Februar 2017 im designxport, Hamburg und vom 9. März bis 23. April 2017 im Industriemuseum, Chemnitz.

Dienstag, 15. November 2016

corporate friends ® unterstützt Microfading Workshop in Berlin

Forschungsvertreter aus verschiedenen Ländern kamen am 7. und 8. November 2016 auf Einladung des Rathgen-Forschungslabors der Staatlichen Museen zu Berlin zusammen, um ihrem Publikum das Thema Microfading näher zu bringen. Die meisten Ausstellungsstücke verändern ihre Farbigkeit durch verschiedene Umwelteinflüsse, vor allem aber durch Beleuchtung. Deswegen muss in Museen und Ausstellungen auf besondere Beleuchtung geachtet werden. 
Wir stellten unseren C1-mini-LC und andere Leuchten in diesem besonderen Rahmen vor und waren ein Sponsor der Veranstaltung.





Mittwoch, 2. November 2016

C1-mini-LC ausgezeichnet

Der C1-mini-LC erhielt den 2. Preis beim Sächsischen Staatspreis für Design 2016 und den Focus Open 2016 "silver" des internationalen Designpreises des Landes Baden Württemberg.




Sonntag, 31. Juli 2016

LED-Strahler C1-mini-VL

Beleuchtung einer zwölfteiligen Besteck-Serie mit dem LED-Strahler C1-mini-VL. Das Besteck wurde 2007 von Jasper Morrison für die japanische Kaufhauskette Muji entworfen und ist derzeit in der aktuellen Ausstellung "Design Display" in der Autostadt GmbH in Wolfsburg zu sehen (Foto: Michael Jungblut, Berlin).






Freitag, 4. März 2016

LED-Strahler C1-mini-S

Der C1-mini-S als Einzelstrahler mit Magnet- oder Schraubfuß ist der kleinste Strahler in der Produktreihe C1. Sein Leuchtenkopf hat 14 mm Durchmesser und ist 18 mm lang. Er ist um 360° drehbar und um ca. 135° schwenkbar. In der Variante C1-mini-VL mit Verlängerung des Gelenks lassen sich auch Exponate am Vitrinenboden gut beleuchten. Mit bis zu 6 verschiedenen Optiken, einem CRI von typ. 96 und einem Lichtstrom von typ. 90 lm bei 3.000K und 350 mA ermöglicht er ein Maximum an Flexibilität bei minimalster Baugröße.





Dienstag, 1. März 2016

Vitrinenbeleuchtung mit LED-Strahler C1-mini-LC im Germanischen Nationalmuseum

In der aktuellen Sonderausstellung – In Mode – Kleider und Bilder aus Renaissance und Frühbarock, des Germanischen Nationalmuseums in Nürnberg kamen die LED-Strahler C1-mini-LC für die Magnetschiene zum Einsatz. Die Abbildung unten zeigt eine Porträtbüste des Herrn Johann Wilhelm Löffelholz und ist eine Leihgabe der Freiherren von Löffelholz (Die Aufnahmen geben Einblicke in die aktuelle Ausstellung, mit freundlicher Genehmigung des Germanischen Nationalmuseums in Nürnberg).




Samstag, 5. Dezember 2015

Pendelleuchte

Entwicklung einer Pendelleuchte für den Dom St. Petri in Bautzen. Die dreiflammige Leuchte zeichnet sich durch Ihre klare Linie und in der gesamten Form zurückhaltende Designsprache aus. Der schlichte, offene Zylinder ist mit zwei wechselbaren DMX-gesteuerten LED-Ring-Modulen bestückt, die einen Lichtstrom von bis zu 5.520lm ermöglichen. Der Clou besteht in der zusätzlichen Beleuchtung des inneren Kerns, welcher mit seiner warmen Lichtfarbe eine ganz besondere Lichtstimmung vermittelt. Dem frisch sanierten Dom sollte mit dieser Leuchte eine zeitgemäße wie funktionale Beleuchtung gegeben werden, die vielseitige Szenarien ermöglicht aber auch ein besinnliches Licht vermitteln kann, in Anlehnung an den Kerzenschein einer Laterne.










Montag, 8. Juni 2015

LED-Strahler C1-mini-LC für die Stromschiene

Der Grundkörper des C1-mini-LC misst nur 18 x 25 x 13 mm. Sein Leuchtenkopf hat 14mm Durchmesser. Er ist um 360° drehbar, um 90° schwenkbar und lässt sich beliebig oft und frei auf der Schiene positionieren. Mit bis zu 6 verschiedenen Optiken, einem CRI von typ. 96 und einem Lichtstrom von typ. 90lm bei 3.000K und 200mA ermöglicht er ein Maximum an Flexibilität bei minimalster Baugröße. Verfügbar ab Ende Juli 2015.

registered design



LED Strahler C1-mini-LC

Sonntag, 29. März 2015

LED Strahler C1-mini-VL

Die LED-Strahler Familie C1 erweitert sich um den neuen C1-mini. Der kleine Bruder des C1 ist mit nur 18 mm Länge und 14 mm Durchmesser seines Leuchtenkopfes auf ein Minimum reduziert und eignet sich besonders für kleinste Vitrinen und enge Beleuchtungssituationen. Mit bis zu 6 verschiedenen Optiken, einem CRI von typ. 96 und einem Lichtstrom von typ. 90 lm bei 3.000K ermöglicht er ein Maximum an Flexibilität bei minimalster Baugröße. (Abb. C1-mini-VL)

registered design







Montag, 26. Januar 2015

magnetischer Kabelanschluss für LED-Strahler C1-STS

Die magnetische Kontaktierung kann an jeder beliebigen Stelle erfolgen. Bei verdecktem und bündigem Einbau der Schiene sowie in sehr engen Einbausituationen, ermöglicht diese Verbindung einen einfachen, werkzeuglosen und wieder lösbaren Anschluss.




Verbinder zur Verlängerung der Lichtleiste R1 mit magnetischer Kontaktierung

Dieses Verbindungsstück erlaubt die einfache, werkzeuglose und komplett magnetische Verbindung von R1-Lichtleisten. Der magnetische Kontaktanschluss ist so ausgerichtet, dass die Magnete verpolungsicher kontaktiert werden. Dies ermöglicht eine schnelle und kontaktsichere Verbindung bei kleinstem Bauraum.





Montag, 27. Oktober 2014

Montag, 29. September 2014

Sonntag, 4. Mai 2014

German Design Award - Nominee 2015

LED-Strahler C1-STS ist für den German Design Award nominiert.
German Design Award - Nominee 2015 for Led-Spotlight C1-STS.